Willkommen

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

Überzeugt vom Wesen und Wert der freiheitlichen Demokratie und einer offenen und sozialen Gesellschaft engagiere ich mich für Bürgerïnnenrechte und Netzpolitik. Als Datenschützerin und Fan der veganen Küche möchte ich hier Themen teilen, die mir am Herzen liegen.

Ich freue mich über jeden Kommentar, gern auch per E-Mail, auf Twitter oder Mastodon. Alle Kontaktinformationen finden Sie im Kontaktbereich, wo ich auch einen PGP-Schlüssel zur verschlüsselten E-Mail-Kontaktaufnahme bereitgestellt habe.

Viel Spaß beim Lesen!

Juristisches und Fachliches

Ich bin Rechtswissenschaftlerin. Mein Fachgebiet ist das internationale und europäische  Datenschutzrecht. Nach meiner Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Robert Alexy mit den Schwerpunkten Urteilsanalyse und Rechtsphilosophie bin ich 2004 Mitarbeiterin im Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz in Schleswig-Holstein geworden. Dort habe ich als Leiterin des Referats Europäisches Datenschutz-Gütesiegel das Europäische Datenschutz-Gütesiegel, kurz EuroPriSe, gegründet, das in einem eigenständigen Unternehmen aufgegangen ist. Derzeit bin ich für den Bereich „Internationales“ zuständig und vertrete die Aufsichtsbehörden der Länder in Arbeitsgruppen des europäischen Datenschutzausschusses (EDSA, ehemals Artikel-29-Datenschutzgruppe) im Bereich „Key Provisions“ und Zertifizierung. Zusammen mit Martin Rost und anderen arbeite ich an der Entwicklung des Standard-Datenschutzmodells (SDM), einem systematischen und Grundrechte-fokussierten Verfahren zum Datenschutzmanagement und zur Datenschutzkontrolle. Im Rahmen von europäischen Forschungsprojekten erstelle ich Ethik-Gutachten für den Bereich digitale Dienste und Anwendungen. (Vita)

Zu diesen Themen veröffentliche ich Fachbeiträge und spreche auf Konferenzen und auf Fortbildungsveranstaltungen. Eine Auswahl finden Sie hier.

Politik

Ökologisch-Gerecht-Weltoffen

Grüne Politik ist für mich aufrichtig: Nur hier treffen Basisdemokratie, Umweltschutz und ein klares Bekenntnis für Bürger*innenrechte aufeinander. Seit meiner Jugend mache ich deshalb grüne Politik, derzeit als Vorsitzende des Kreisverband Plön und als Sprecherin der LAG Medien- und Netzpolitik in Schleswig-Holstein.

Bei der Digitalisierung unseres Landes befinden wir uns an einer Weichenstellung. Bruce Schneier, der führende IT-Experte und US-Bürgerrechtler, beschrieb das einmal so: „Genau wie wir heute auf die industrielle Revolution zurückblicken und fragen, wie unsere Vorfahren in ihrem Eifer, eine industrielle Welt zu errichten, die Verschmutzung übersehen konnten, werden unsere Enkel auf die frühen Jahre des digitalen Zeitalters zurückblicken und uns danach beurteilen wie wir mit den Herausforderungen von Datenerhebung und Datenmissbrauch umgegangen sind.“

Ich möchte, dass Schleswig-Holstein dieser Prüfung unserer Enkel standhält.

Wer online einkauft, Daten bei Behörden und Ämtern preisgibt oder zuhause seinen Computer bedient, muss sich darauf verlassen können, dass seine Privatsphäre geschützt bleibt und das Grundrecht auf Datenschutz gewährleistet wird. Datenschutz sorgt dafür, dass wir uns frei fühlen können obwohl wir ständig digitale Spuren hinterlassen. Ohne Datenschutz geht die Balance zwischen uns und den Unternehmen oder Behörden verloren, die mit unseren Daten arbeiten. Ich setze mich für kompetente und durchsetzungsfähige Datenschutzaufsicht ein und dafür, dass nur die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die wirklich notwendig sind.

Veggie und Veganes

Ein schönes Thema, das mich seit meiner Jugend interessiert ist gesunde Ernährung, faire Nahrungsproduktion und ethischer Umgang mit Lebewesen.

Ich bereite gern vegetarische und vegane Mahlzeiten zu und experimentiere mit Rezepten, Zutaten und Phantasie. Dabei schaue ich auch, was mein Garten saisonal an Essbarem hervorbringt: Egal, ob Gemüse, Obst und Wildkräuter oder Knollen und Nüsse.

Unter der Kategorie „Lifestyle“ werde ich immer mal wieder Eigenkreationen und Lieblingsgerichte vorstellen.