Holsteinisches Taboulé

Es gibt ja Länder, in denen wächst die Petersilie wie bei uns der Giersch. Statt sich beständig über hartnäckige Wildkräuter zu ärgern, habe ich angefangen, es „zu ernten“ und in der Küche zu verwenden. Meine Einstellung zum Giersch hat sich seitdem grundlegend verändert. Kein anderes Wildkraut liefert so beständig und zuverlässig Nachschub. Für Smoothies, Wildkräuter-Quiche und als Spinat-Ersatz haben sich die jungen, noch nicht ganz geöffnete Blätter bereits bestens bewährt. „Holsteinisches Taboulé“ weiterlesen

Das vegane Frühstücksei – Nicht nur zu Ostern

Zu einem schönen, gemütlichen Frühstück gehört traditionell auch ein Frühstücksei, besonders, aber nicht nur zu Ostern. Vegane Alternativen gibt es (noch) nicht zu kaufen, aber frisch zubereitet schmeckt es ja eh am Besten. Ich möchte Ihnen eine schnell zuzubereitende Alternative vorstellen, die dank der Avocadocreme tatsächlich auch dezent nach Ei schmeckt. „Das vegane Frühstücksei – Nicht nur zu Ostern“ weiterlesen